Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Coco - Lebendiger als das Leben

Vorher:
Kurzfilm "Die Eiskönigin - Olaf taut auf" - 22 Min. / ab 0
Filmplakat © siehe Verleih
(Coco)
USA, 2017

Genre: Abenteuer / Komödie / Fantasy / Musical / Trickfilm
Bundesstart: 30. 11. 2017
Länge: 109* Min.
FSK: ab 6* Jahren
Verleih / Copyright: © 2017 Walt Disney / © 2017 Disney·Pixar

STAB

Sprecher (D): Heino Ferch (Ernesto de la Cruz), Claudio Pizarro (Grenzgänger), u.v.a.

Regie: Lee Unkrich

INHALT

Am "Día de los Muertos" gedenken Freunde und Verwandte ihrer geliebten Ahnen, bedenken sie mit Zucker-Totenköpfen und Blumen, um so deren spirituelle Reise im Land der Toten zu unterstützen.

Ausgerechnet an diesem so wichtigen, traditionellen Feiertag landet Miguel mit seinem schrägen Hund Dante durch einen unglaublichen Zufall in dieser anderen Welt. In dem lauten, bunten Kosmos voller schräger und liebenswerter Charaktere trifft er nicht nur auf seine Ur-Ahnen, sondern auch auf den liebenswerten Hector, der ihm helfen will, den Weg zurück nach Hause zu finden.

Doch das ist leichter gesagt als getan! Je mehr Miguel versucht, in die Welt der Lebenden zurück zu kehren, umso tiefer wird er in ein altes Familiengeheimnis gezogen. Doch die äußerst toten und gleichzeitig lebendigen Typen, wie Hector einer ist, sind so gar keine Hilfe ...

INFO

Die Macht einer geheimnisvollen Gitarre und der neugierige Hund Dante entführen uns in aufregende, unbekannte Welten, die ein Füllhorn an schrägen Typen, mitreißender Musik und Slapstick geladenen Begegnungen bereit halten und dabei einige altbekannte Mythen ziemlich auf den Kopf stellt - im wahrsten Sinne des Wortes: zum Totlachen! Pünktlich zur Weihnachtszeit bringt DisneyPixar ein neues originelles und fantasievolles Animations-Abenteuer in die Kinos, in dem das mehrfach preisgekrönte Filmemacher-Duo mit Regisseur Lee Unkrich ("Findet Nemo", "Toy Story 3") und Produzentin Darla K. Anderson ("Cars", "Toy Story 3") zusammen mit Co-Regisseur Adrian Molina ein fulminantes, farbenfrohes und witziges Filmfeuerwerk zündet! Die Filmemacher entführen uns in ein farbenfrohes Spektakel voller tiefschwarzem (Galgen-) Humor, ganz viel Herz und auch ein klein wenig Schmerz. Den Sound zu "Coco" liefert der Oscar®-prämierte Komponist Michael Giacchino ("Oben", "Die Unglaublichen". Heino Ferch (Das Adlon", "Comedian Harmonists") spricht und singt in den berühmten mexikanischen Musiker und Superstar Ernesto de la Cruz, der auch über seinen Tod hinaus weltweit verehrt wird. Claudio Pizarro, der am häufigsten in der Bundesliga eingesetzte ausländische Spieler und erfolgreichster ausländischer Torschütze, übernahm ebenfalls eine Synchronrolle.

Coco - Lebendiger als das Leben - Trailer